Der Verein

Vereinsziele

Der TouristikService Odenwald-Bergstraße e.V. umfasst die Gebietskulisse des hessischen und bayerischen Odenwaldes. Kooperationspartner im badischen Teil des Odenwaldes ist die Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Ziele des Verbandes sind
  • die Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Odenwaldes,
  • die Herausstellung der Vorzüge des Odenwaldes als attraktives Reiseziel,
  • allgemeine Imagewerbung für den Tourismus im Odenwald,
  • die Entwicklung und Umsetzung von Marketingkonzepten für den Odenwald,
  • kreis- und länderübergreifende Kooperationen mit anderen Tourismusorganisationen zum Zweck der allgemeinen Tourismusförderung im Odenwald,
  • allgemeine Marktforschung zum Tourismus im Odenwald.

Leistungen für Mitglieder des TSOB e.V.

Landkreise

  • Einbeziehung der Ausflugsziele in die Marketingaktivitäten der Odenwald Tourismus GmbH in Bezug auf die Odenwälder Kommunen im jeweiligen Kreisgebiet
  • Beratungsleistungen bei der Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur
  • Beratungsleistungen zu Förderprojekten im Bereich Tourismus
  • Beratungsleistungen zur Weiterentwicklung von Tourismusstrukturen, insbesondere TAG`s
  • Interessenvertretung der Landkreise in überregionalen Netzwerken, insbesondere Hessischer Tourismusverband, Hessen-Agentur, AK Tourismus Frankfurt-Rhein-Main, IHK Darmstadt Rhein Main Neckar in allen Belangen des Tourismusmarketings und der touristischen Infrastruktur

Kommunen

  • Einbeziehung der Kommunen mit ihren Ausflugszielen, Freizeiteinrichtungen, Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben in die Marketingaktivitäten der Odenwald Tourismus GmbH,
  • Darstellung der Mitgliedskommunen in allen Print- und online-Medien
  • Aufnahme und Betreuung der Beherbergungsbetriebe im Buchungssystem
  • Beratungsleistungen bei der Weiterentwicklung der touristischen Infrastruktur
  • Beratungsleistungen zu Förderprojekten im Bereich Tourismus
  • Beratungsleistungen zur Weiterentwicklung von Tourismusstrukturen, insbesondere TAG`s
  • Interessenvertretung der Kommunen in überregionalen Netzwerken, insbesondere Hessischer Tourismusverband, Hessen-Agentur, AK Tourismus Frankfurt-Rhein-Main, IHK Darmstadt Rhein Main Neckar in allen Belangen des Tourismusmarketings und des Ausbaus der touristischen Infrastruktur
  • Kommunen, die kein Mitglied im TSOB e.V. sind, werden nicht in Marketingaktivitäten dargestellt und müssen für einzelne Leistungen, z.B. für die Beteiligung an Printmedien, zahlen und bei Beteiligung an Projekten höhere Beiträge entrichten als Mitglieder
  • Höhere Gebühren für Betriebe in Orten, die kein Mitglied im TSOB e.V. sind